Page 14

Lippe_86_03

12 FAMILIENWEGWEISER 01 VORSORGE FÜR KINDER Für eine gesunde Entwicklung Gerade für Kinder ist die Früherkennung von Krankheiten und Entwicklungsstörungen besonders wichtig. In den ersten Lebensjahren werden die Weichen für die körperliche und geistige Entwicklung gestellt. Die Früherkennungsuntersuchungen bis zum 6. Lebensjahr (U1–U9) sowie eine Jugendgesundheitsuntersuchung (J1) dienen dazu, Krankheiten und Fehlentwicklungen rechtzeitig zu entdecken und eine Behandlung einzuleiten, beispielsweise bei angeborenen Fehlbildungen, Störungen des Stoffwechsels oder Blutkrankheiten. Im Rahmen der Vorsorgeuntersuchungen für Kinder werden das Nervensystem, die Sinnesorgane, Skelett und Muskulatur untersucht. Auch auf Entwicklungs und Verhaltensstörungen wird geachtet. Die Untersuchungen folgen der Entwicklung von Kindern und sollen deshalb in bestimmten Zeiträumen wahrgenommen werden. Die Untersuchungen werden durch die Krankenkassen übernommen und sind daher für Sie kostenlos. Die Ergebnisse der Früherkennungsuntersuchungen werden in einem Untersuchungsheft für Kinder festgehalten. Das „Gelbe Heft“ erhalten Sie entweder nach der Entbindung im Krankenhaus oder von Ihrem Kinderarzt bzw. Ihrer Kinderärztin. Impfpass und „Gelbes Heft“ sollten Sie daher sorgfältig aufbewahren und dem Arzt oder der Ärztin bei jedem Besuch vorlegen.


Lippe_86_03
To see the actual publication please follow the link above