Page 35

Lippe_86_03

33 KREIS LIPPE 03 FRAUENHAUS Ein Weg aus der Gewalt in die Sicherheit Wenn die Bedrohung akut wird oder wenn alle anderen We– ge ausgeschöpft worden sind, dann kann das Frauenhaus Lippe Teil der Lösung sein. Jede Frau ab 18 Jahren, die von Misshandlung bedroht ist oder seelischer, körperlicher oder sexueller Gewalt ausgesetzt ist, kann sich an das Frauenhaus wenden. Die Nationalität spielt keine Rolle. Natürlich kann die Frau ihre Kinder mit ins Frauenhaus bringen. Für betroffene Frauen besteht grundsätzlich eine vorübergehende Wohnmöglichkeit im Frauenhaus. Jede Frau kann solange im Frauenhaus wohnen, bis sie für sich und ihre Kinder eine alternative Lebens- und Wohnmöglichkeit findet, oder sie sich entscheidet, es noch einmal mit ihrem Partner zu versuchen. Im Frauenhaus bietet sich für Frauen und Kinder die Möglichkeit sich zurückzuziehen, zur Ruhe zu kommen und Abstand zu gewinnen. Neben der Soforthilfe bietet das Frauenhaus den betroffenen Frauen aber auch Einzelgespräche – auch außerhalb des Frauenhauses. Einzelgespräche und/oder Gruppenarbeit können den Weg für einen angstfreien Neuanfang ebnen. Bei Wohnungssuche, Umzug, Jobsuche, Behördengängen, etc. kann das Frauenhaus behilflich sein. Auf Wunsch werden die Frauen auch nach dem Aufenthalt im Frauenhaus von den Mitarbeiterinnen auf ihrem Weg weiter begleitet. Bei Bedrohung, bei Misshandlung, zur Beratung, oder zur Information, wählen Sie folgende Telefonnummer: 05232 8508500. Frauenhaus Lippe Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Lippe e.V. Postfach 1180, 32770 Lage % 05232 8508500 (Tag und Nacht) Fax 05232 8508502 frauenhaus@awo-lippe.de www.awo-lippe.de Link „Angebote nach Themen“  „Beratungs stellen“  „Frauenhaus Lippe“ SELBSTHILFE Gemeinsam ist man stärker Selbsthilfegruppen haben sich in den letzten Jahrzehnten zu einem wichtigen Pfeiler der menschlichen Krisenbewältigung entwickelt. Kaum ein Problem, zu dem es mittlerweile keine Selbsthilfegruppe gibt, in der man mit Menschen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden oder die diese schon überwunden haben, gemeinsam an einer Lösung des Problems arbeiten kann. Mit der LiKISS (Lippische Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe) existiert jetzt eine zentrale Stelle, die den Kontaktaufbau zu einer der Selbsthilfegruppen erleichtert. Die LiKISS ist zentrale Anlaufstelle für alle verfügbaren Informationen zum Thema Selbsthilfe. Sie verwaltet die aktuellen Daten bestehender Selbsthilfegruppen im Kreis Lippe und verweist an andere Hilfs- und Beratungsangebote des Gesundheits- und Sozialbereichs. Auf ihrer Homepage bietet die LiKISS eine beeindruckende Zahl an Kontaktdaten zu Selbsthilfegruppen in Lippe zu den unterschiedlichsten Themen, z.B. zu Hilfen in problemati


Lippe_86_03
To see the actual publication please follow the link above