Page 61

Lippe_86_03

59 KREIS LIPPE 06 verpflichtet, jede Änderung Ihrer persönlichen Lebensverhältnisse offen zu legen. Sollten Sie beispielsweise heiraten oder mit dem anderen Elternteil zusammen ziehen, so teilen Sie das bitte dem Jugendamt mit. Die Informationspflicht gilt auch, wenn Ihnen der bislang unbekannte Aufenthalt des Vaters oder der Mutter bekannt wird. Die Adressen der für Sie zuständigen Jugendämter finden Sie im Adressenteil. Höhe und Dauer des Unterhaltsvorschusses Als staatliche Leistung richtet sich die Höhe des Unterhaltsvorschusses nach festgelegten Regelbeträgen und dem Alter Ihres Kindes. Der Vorschuss soll unterhaltspflichtige Elternteile nicht von ihrer Zahlungspflicht entlasten, sondern lediglich allein erziehenden Müttern und Vätern helfen, solange das andere Elternteil nicht zahlt. Einen Vorschuss erhalten Sie für maximal sechs Jahre (72 Monate), längstens bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres. Rückforderung des Unterhalts vom Unterhaltspflichtigen Solange das Jugendamt für den Unterhalt Ihres Kindes aufkommt, ist es berechtigt, den Unterhaltsschuldner zur Zahlung und Auskunft über seine Einkommens- und Vermögensverhältnisse aufzufordern. Kann ihm ein verantwortungsloses oder leichtfertiges Verhalten zur Last gelegt werden, etwa durch Untätigkeit, Ablehnung einer angebotenen Arbeitsstelle, Kündigung des Arbeitsplatzes oder einen Berufswechsel, so wird die Höhe des Unterhaltsanspruchs unter Umständen mit Hilfe eines fiktiv geschätzten Einkommens errechnet und eingeklagt. Für alle Fragen rund um den Unterhalt stehen das Kreisjugendamt sowie die städtischen Jugendämter in Bad Salzuflen, Detmold, Lage und Lemgo bereit. Kontaktdaten finden Sie im Adressteil. Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre »Der Unterhaltsvorschuss – Eine Hilfe für Alleinerziehende« Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), Broschürenstelle, 11018 Berlin % 030 20179130 www.familien-wegweiser.de VERBRAUCHERBERATUNG Unabhängige Beratung Verbraucherzentralen informieren über die Rechte der Verbraucher, geben Tipps zu verbraucherbewusstem Marktverhalten und beraten über Kredite, Waren, Dienstleistungen und Reklamationen. Das Beratungsspektrum reicht z.B. von allgemeiner Verbraucherberatung über Beratung zu Bauen und Wohnen, Umwelt und Energie, Reise und Verkehr bis hin zu Finanzdienstleistungen und Rechtsberatung. Weitere Beratung unter www.vz-nrw.de oder bei der Verbraucherzentrale NRW Beratungsstelle Detmold. Adresse und Öffnungszeiten finden Sie im Adressteil.


Lippe_86_03
To see the actual publication please follow the link above